UEFA CHAMPIONS LEAGUE | Runde 3
03.11.2020 | 21:00 UHR
STADION SALZBURG
#SALFCB

Cup / RedBull Salzburg Flugblatt
RedBull Salzburg Heimspiel RedBull Salzburg Flugblatt
Nummer 303

Das Duell mit dem Titelverteidiger

Wir freuen uns, euch zum nächsten Spitzenspiel in der Königsklasse begrüßen zu dürfen. Nach dem Remis gegen Lok Moskau und der knappen Niederlage auswärts bei Atlético Madrid haben wir heute niemand Geringeren als den UEFA Champions League-Titelverteidiger zu Gast – den FC Bayern München. Wir fiebern einer spannenden Partie entgegen und wünschen euch gute Unterhaltung!

Maximilian Wöber

Die spanische Presse war nach dem Spiel gegen Atlético voll Lob für eure Leistung. Da war von Mut und überwältigender Energie zu lesen. Tröstet dich das über die Niederlage hinweg?

Ich hätte lieber drei Punkte mitgenommen und dafür am nächsten Tag weniger Lob erhalten. Aber es ist natürlich schön, wenn unsere Leistungen auch von der internationalen Presse positiv wahrgenommen werden. Ich finde, dass wir genau da anknüpfen, wo wir letztes Jahr in der Champions League aufgehört haben. Wir zeigen großartige Leistungen und bringen damit einige der besten Mannschaften Europas in Schwierigkeiten. Dennoch ist es noch schöner, wenn dabei auch Zählbares rauskommt.

Könnt ihr den Bayern heute auch Probleme bereiten?

Wenn wir wieder genauso mutig und beherzt auftreten wie gegen Atlético, bin ich mir da fast sicher. Wir müssen hinten halt den Kasten dicht halten, aber das wird gegen die Bayern wahrscheinlich auch nicht die leichteste Aufgabe sein (lacht).

Da wirst du auf einen gewissen Robert Lewandowski treffen. Wie kann man den stoppen?

In Madrid haben wir ja auch gegen keine Unbekannten gekickt. João Félix und Luis Suárez waren sportlich extrem unangenehme Gegner. Und das wird gegen die Bayern nicht anders werden. Die haben im Sturm neben Lewandowski auch noch Serge Gnabry und Leroy Sané, und wenn du da nicht permanent voll bei der Sache bist, klingelt es auch ziemlich schnell. Wir müssen einfach in jeder Sekunde zu hundert Prozent da sein, sonst werden diese Jungs uns Probleme bereiten.

Das gesamte Interview findet ihr auf unserer Homepage.

FC Bayern München

FC Bayern München

Es ist erst etwas mehr als zehn Wochen her, dass sich die Münchner den Titel in der UEFA Champions League geholt haben. Und auch in dieser Saison ist der Bayern-Express schon wieder voll auf Kurs: Am ersten Spieltag der Gruppenphase wurde Atlético Madrid zu Hause mit 4:0 abgefertigt, letzte Woche erarbeitete sich der Titelverteidiger einen 2:1-Sieg bei Lok Moskau. Unsere Gruppe A führen die Bayern damit klar vor Atlético und Lok Moskau an.

Bayern-Elfer

Der Klub der Rekorde kommt aus einer wunderschönen Stadt, die reich ist an Sehenswürdigkeiten und kulturellen Höhepunkten. Hier kommen elf echt bayerische Fakten.

1. Mit 30 deutschen Meisterschaften ist der FC Bayern Rekordmeister. Den ersten Titel feierte der FCB im Jahr 1932, der zweite folgte dann erst in der Bundesliga-Ära (die 1963/64 begann) in der Saison 1968/69. Den DFB-Pokal gewannen die Bayern 20 Mal – damit sind sie mit großem Abstand auch Rekord-Pokalsieger.

2. Mit über 290.000 Mitgliedern ist der FC Bayern der größte Sportverein der Welt.

3. Die Bayern-Gründer mussten im Jahr 1900 etwas tricksen, um den heute so erfolgreichen Fußballverein ins Leben zu rufen. Da Fußball damals verpönt war und als proletarisch galt, wurden Vereinsgründungen von Fußballklubs nicht finanziell unterstützt. So war der FC Bayern zunächst offiziell ein Faschingsverein, der auch an einem Faschingsdienstag gegründet wurde.

4. Der FC Bayern ist auch der Titelverteidiger in der UEFA Champions League. Insgesamt konnten die Münchner den Bewerb bisher sechs Mal gewinnen.

5. Mit 40 Toren in einer Saison hält FCB-Legende Gerd Müller den Rekord für die meisten Treffer in einer Bundesliga-Spielzeit. Mit sagenhaften 365 Toren in 427 Bundesliga-Partien ist der „Bomber der Nation“ darüber hinaus der mit Abstand beste Torjäger der Bundesliga-Geschichte.

6. FCB-Torwartlegende Sepp Maier bestritt die meisten Bundesliga-Spiele beim FC Bayern (473), davon 442 in Folge!

7. Oliver Kahn ist der Spieler, der in der Bundesliga die meisten Siege feiern konnte: insgesamt 310, davon 260 beim FC Bayern.

8. Seit der Bundesliga-Gründung gab es 31 Trainer beim FC Bayern (inkl. Interimstrainern). Jupp Heynckes hatte die meisten Amtszeiten (4). Ottmar Hitzfeld die meisten Pflichtspiele (444 Partien), und mit sechs Meistertiteln ist Udo Lattek Rekord-Meistertrainer des FC Bayern.

9. Die Bayern tragen ihre Heimspiele seit der Saison 2005/06 in der Allianz Arena aus. 70.000 Fans dürfen üblicherweise bei internationalen Spielen in das Stadion, 75.000 bei Liga-Spielen. 2012 fand das Finale der UEFA Champions League dort statt („Finale dahoam“), das mit einer bitteren Niederlage der Bayern im Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea endete.

10. Millionen von Menschen nehmen normalerweise jedes Jahr an der bekanntesten Festivität Münchens teil – dem Oktoberfest. Um die Menschenmassen besser bewältigen zu können, wird während des Festes die Geschwindigkeit der Rolltreppen in München erhöht.

11. Jimi Hendrix hat in München erstmals seine Gitarre zertrümmert. Am 9. November 1966 spielte er im Club Big Apple und vollführte dort, was später eine Art „Signature Move“ werden sollte.

GEPA-18011470001 - SALZBURG,AUSTRIA,18.JAN.14 - SOCCER - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, DFL, 1. Deutsche Bundesliga, Red Bull Salzburg vs FC Bayern Muenchen, friendly match. Image shows the Red Bull Arena. Photo: GEPA pictures/ Mathias Mandl - For editorial use only. Image is free of charge.

Bayern? Da war doch was ...

Im Jänner 2014 kamen der FC Bayern zu einem Testspiel in unsere Arena und fuhr mit einer 0:3-Niederlage wieder zurück nach München. Und das just am 43. Geburtstag des damaligen Bayern-Trainers Pep Guardiola. Der war von der Leistung von Sadio Mané und Co ganz verzückt und voller Lob für unsere Burschen: „Ich bin ein Super-Super-Fan dieser Mannschaft!“

Sadio Mané (13.), Jonny Soriano (20./Elfer) und Robert Žulj (44.) entzauberten mit schön heraus gespielten Treffern bereits in der ersten Hälfte die „beste Mannschaft der Welt“, die im Jahr 2013 von 56 Pflichtspielen 49 gewonnen und nur dreimal verloren hatte.

Nach der Niederlage gegen uns war es mit negativen Erlebnissen für die Bayern aber auch schon wieder vorbei. Die Münchner gewannen in der Folge elf Spiele hintereinander.

Kommt in unsere Champions Lounge!

Auch gegen den FC Bayern werden wir wieder aus unserem Wohnzimmer die Live-Sendung Champions Lounge produzieren und während der gesamten 90 Minuten live berichten.

Unsere Bullenfunk-Moderatoren Andreas Grassl und Manuel Buckel werden gemeinsam mit Thomas Morgenstern zum Live-Bild das laufende Geschehen kommentierten und analysieren.

Es wird auch Live-Schaltungen zu unseren Fans nach Hause geben, Reaktionen in den sozialen Netzwerken werden eingefangen und diskutiert, und es wird tolle Gewinnspiele geben.

Gestreamt wird die Show auf redbullsalzburg.at, in unserer App sowie auf unserem YouTube-Kanal. Für unsere Facebook-Fans übertragen wir die Halbzeitanalyse aus der Show ebenfalls live.

Spezielles Angebot für das Spiel des Jahres

Besondere Begegnungen erfordern besondere Angebote! Holt euch im Bullshop oder online unser Bayern-Special!